Entsorgen von Altmedikamenten

Wohin mit abgelaufenen Pillen oder dem alten Hustensaft? Sicher und umweltschonend Entsorgen Sie über unsere Apotheke.

Gerne kümmern wir uns um die fachgerechte Entsorgung Ihrer Altmedikamente aus privatem Gebrauch. 

Aufgrund von Sicherheitsbestimmungen können wir ausschließlich korrekt vorsortierte Altmedikamente entgegennehmen.

 
 
 
 

Wie wird korrekt vorsortiert?
Arzneimittel bitte aus der Verpackung auspacken!
Karton, Beipackzettel, Gläser, Plastikbehälter müssen separat entsorgt werden.Tabletten können in den Blistern, das sind die Kunststoffverpackungen, bleiben.

Problemstoffe wie Chemikalien, Reinigungsmittel, Batterien, Fieberthermometer, Amalgam-Plomben usw. sind keine Altmedikamente – diese können direkt beim Altstoffsammelzentrum abgegeben werden.

Spitze oder scharfe Gegenstände z.B. Nadeln, Skalpelle können bei ordnungsgemäßer Sicherheitsverpackung über das Altstoffsammelzentrum entsorgt werden.
Eine Sicherheitsverpackung muss bruchsicher (KEIN Glas), durchstichfest und fest verschließbar sein. Z.B. Abwurfbehälter, feste Kunststoffgefäße wie leere Putzmittelbehälter.

Verbandstoffe, Binden, Windeln, Nahrungsmittel, Kosmetika usw. sind keine Arzneimittel. Diese können direkt über den Hausmüll entsorgt werden.